Köln für Verliebte

Linde am Dom

Stadtführungen für Verliebte in Köln, Junggesellenabschiede für Frauen (JGA) und Liebesmuseum

Baum der LiebeLinde am Dom

Geomantiker sind sich sicher, dass der Dom nicht zufällig an diesem Standort gebaut wurde. Frühere Baumeister spiritueller Bauwerke haben ihr vielfältiges Erfahrungswissen genutzt, um diese Bauwerke an besonders spirituellen Orten aufzubauen.

Heute können wir noch Erdstrahlungen und Kraftlinien nachweisen. Das Zentrum der Energie am Dom ist der kleine Platz, direkt hinter dem Dom. Dort steht ein Baum, auf einem kleinen Friedhof. Es gibt Menschen die sich sicher sind, dass in diesem Baum ein Pan, der mächtigste Naturgott, wohnt.

Dieser Ort ist ein starker Kraftort für die Liebe. Denn dieser Baum ist eine Linde und die Linde, mit ihren herzförmigen Blättern und Wuchs, ist seit jeher im Volksglauben der Baum der Verliebten.

Zurück zur Übersicht Liebesorte