Köln für Verliebte

Liebesmuseum

Liebesmuseum für die romantische Liebe eröffnen

"We have a dream"
Ein Museum für die Liebe

Liebe Verliebte,

sehr gerne möchten wir Euch für ein weltweit erstes Museum für die sinnliche und romantische Liebe, ein wirkliches Liebesmuseum, begeistern. Kein weiteres Sex- oder Erotikmuseum, sondern ein interaktives Haus für die Liebe mit all ihren romantischen und sinnlichen Reichtümern und Künsten. Über 30 mögliche Inhalte haben wir erarbeitet, vom „Paradies“ über den „Boulevard der Liebe“, dem "Walk of Love" oder die „Liebesmagie“, bis hin zum „Sternenzelt“.

Möglicherweise habt Ihr eine große Liebe erlebt und wollt der Liebe einen würdigen Ort geben, oder Ihr möchtet etwas erschaffen, das den Menschen Freude und Liebe bringt und überdauert. Es ist klar, dass wir für ein Liebesmuseum Mut, eine Vision und Eure Großzügigkeit brauchen. Aber wir sind uns sicher, dass das Museum mittelfristig, durch den integrierten Shop, gewinnbringend sein wird.

Mäzen für unser Museum gesucht: Wenn Ihr also die Möglichkeit habt, das romantische Museum für die Liebe oder ein Liebesmuseum das den Namen wirklich verdient, zu unterstützen, finanziell, mit einer geeigneten Immobilie, durch tatkräftiges Handwerk oder dadurch, dass Ihr möglichst viele Menschen darauf aufmerksam macht - dann freuen wir uns über Eure Hilfe für einen langen "Menschheitstraum" denn ...

Mitte der 1840er Jahre träumte bereits Charles Baudelaire von einem Liebesmuseum - "ein gewaltiges Gedicht der Liebe", das die körperlichen Leidenschaften der Menschheit dokumentiert, "von der unausgesprochenen Zärtlichkeit der heiligen Therese bis zu den mit Bedacht betriebenen Ausschweifungen der übersättigten Jahrhunderte" ...
(Quelle: "Der erotische Augenblick" 2. Band der STERN-Bibliothek der Fotografie von G. Freyermuth und R. Fabian, 1984 STERN-Buch)
1962 griffen fünf Karikaturisten diese Idee auf und zeichneten ihre Ideen zur Einrichtung eines Liebesmuseums im Berliner Magazin "UHU" ... Anfang diesen Jahrtausends arbeitete Matthias Hübotter seine Ideen von einem Liebesmuseum aus ... seit 2015 steht unser Konzept für ein interaktives sinnliches Museum für die romantische Liebe, ein wirkliches Liebesmuseum ...
es wird endlich Zeit für Taten 

Herzliche Grüße,
Tina und Hans-Georg